Hydrangea asper oder villosa ?


Ich habe hier die verschiedenen Merkmale der Samtblatthortensie vereinfacht zusammengeschrieben. 

Bei noch mehr Interesse an der Botanik dieser Gattung empfehle ich das Buch von Corrinne Mallet 'Hortensien'

Hydrangea aspera ist in den Wälder vom Himalaya heimisch, Höhe 1500m - 2300m, außerdem in China, Taiwan, Sumatra und Java. Die reine Art ist für die gärtnerische Kultur uninteressant.

'Kawakami' stammt aus Taiwan und ist eine Sorte der Villosa-Gruppe. Die Blüten öffnen sich sehr spät (Anfang September)

'Macrophylla' hat große, samtig behaarte Blätter, 20 bis 25 cm große Blütendolden, bis 3 m Höhe, unverzweigter Wuchs   

'Robusta' hat schmale, schwach behaarte bis kahle Blätter, dicht-buschiger Wuchs, bis 2 m Höhe 

ssp. sargentina große, samtig, im Austrieb rötlich behaarte Blätter, 20 bis 25 cm große Blütendolden, Blütenstiele dicht behaart, 3 ,5 m Höhe, unverzweigter Wuchs, bildet kurze Ausläufer

ssp. villosa aus der chinesischen Provinz Sichuan, etwas kleiner als die Art, insgesamt feinere Erscheinung, Blüte später als die Art, Fertile als auch sterile Blüten sind malvenfarbig.